Anmeldung MSC CUP bereits möglich

Auch 2018 wird im Rahmen des Gartenfests (29. Juni) wieder der MSC CUP, unser schon traditionelles Fußballtournier, ausgetragen.

Wir sind gespannt, ob der Rekord vom Vorjahr, mit 29 gemeldeten Teams noch zu brechen ist.

Gespielt wird, wenn je 4 Mannschaften zusammen kommen, in drei Kategorien.

MSC-Cup Unterstufe

MSC-Cup Oberstufe

MSC-Cup Mädchen

Die Anmeldung über die Klassenvorstände ist bereits möglich.
Es dürfen 8 Schüler pro Klasse teilnehmen –  5 Spieler + 1 Tormann + 2 Ersatzspieler

Die Spielregeln finden Sie mit diesem Link auf der Webseite des Elternvereins.

http://eltern-am-herzjesugym.at/msc-cup/msc-cup-spielregel/

Für teilnehmende Schüler gibt es die Möglichkeit nach Schulende an der Schule ein Mittagessen einzunehmen und dann gestärkt am Turnier teilzunehmen.

Einladung zur erw. Vorstandsssitzung

Liebe Elternvertreter, wir laden Sie herzlich
des erweiterten Elternverein-Vorstandes
im Schuljahr 2017/18
Termin: 19. April 2018 19.30 h
Ort: Festsaal Kloster
Tagesordnungspunkte Sitzung
 Begrüßung | Eröffnung
 Feststellen der Beschlussfähigkeit
 Genehmigung des Protokolls der letzten erweiterten Vorstandsitzung
 Bericht Kloster
 Bericht Direktor
 Bericht Frau Prof. Einhorn bzgl. „kids save lives“
 Rückblick Gschnas 2018
 Maturaball??? – Statusbericht und Diskussion über Unterstützungsmöglichkeit
 Gartenfest 29. 6. 2018 – Standvergabe, organisatorisches und Bericht über schon erfolgte Vorbereitungen
 Status Finanzen / Mitgliedsbeiträge
 Schülerfeeback
 Berichte aus den Klassen
 Anträge / Allfälliges
 Gemütliches Beisammensein
Bitte um An-, bzw. Abmeldung bis Freitag 17. April 2018!! Danke!
Mit freundlichen Grüßen
DI Hans KARL Gerhard Pirchner
Obmann Schriftführer

Schüler helfen Schülern – Neues Nachhilfe-System

Mit dem 4. April 2018 wird an unserer Schule ein einheitliches, strukturiertes Nachhilfesystem eingeführt.
Unter dem Namen „Schüler Helfen Schüler“ (SHS) gibt es ab jetzt eine zentrale Anlaufstelle sowohl für jene Schüler, die Nachhilfe geben wollen, als auch für jene, die diese in Anspruch nehmen möchten.

In der Beilage (PDF herunterladen)) finden Sie detaillierte Informationen zu diesem Angebot und zum Ablauf der von den Schülern initiierten Aktion, die der Elternverein gerne unterstützt.

Information SHS neues Nachhilfesystem

 

Gschnas der 7. Klassen

Liebe Eltern, liebe Lehrer und Freunde der Schule!

Auch dieses Jahr haben sich die 7. Klassen zusammengesetzt und haben mit der Hilfe des Elternvereins, der Eltern, Freunden und Sponsoren, das alljährliche Gschnas des Privatgymnasiums der Herz- Jesu- Missionare organisiert.

Dieses Jahr dreht sich beim Gschnas alles um das Thema „Hawaii“.

Jeder ist herzlichst eingeladen und wir freuen uns auf einen lustigen und ausgelassen Abend im Rahmen der Schule.

Kreative Verkleidungen sind sehr erwünscht.

Liebe Grüße,

Gschnas- Team der 7. Klassen

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des Elternvereins am Privatgymnasium der Herz-Jesu-Missionare lädt Sie sehr herzlich zur Jahreshauptversammlung des Elternvereins ein.

Mittwoch, 31. Jänner 2018, Beginn 18 Uhr,  Theatersaal des Missionshauses Liefering

 Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Cybercrime im Internet – Vortrag und Gesprächsrunde mit Dipl.-Ing. Ralph Illner
  4. Bericht des Obmanns
  5. Bericht der Kassierin
  6. Bericht der Rechnungsprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl des Vorstandes
  • WAHLVORSCHLAG
  • Obmann: DI Hans Karl
  • Obmann-Stv.: Manuela Dürlinger
  • Kassier: Monika Pleschinger
  • Schriftführer: Gerhard Pirchner
  • Kassier-Stv.: Gabriela Brausch
  • Schriftführer Stv.: Karin Meyer-Smejkal
  • Beratung: Franziskus Geusau
  • Beratung: Anton Kaltenleitner
  • Beratung: Michael Schwarz

9. Anträge und Allfälliges

Anträge bitte bis längstens 8 Tage vor dem Termin schriftlich an den Obmann. Wir freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch und das Interesse an unserer Arbeit!

DI Hans KARL, Obmann     Gerhard Pirchner, Schriftführer

Adventmarkt Vorbereitungen

zum Elternsprechtag am 02. Dezember 2017

Wie in den letzten Jahren veranstaltet der Elternverein auch heuer wieder einen Adventmarkt. Dazu brauchen wir Helfer die uns beim Binden oder beim Verkauf am Elternsprechtag unterstützen. Allen Neulingen können wir versichern, dass wir die ganze Aktion gut organisiert haben und wir wirklich für jeden und jedes handwerkliche Niveau eine Aufgabe finden. Und bis zur 8. Klasse ist schon manche(r) zum Bindeprofi geworden!

Nicht nur Mütter, sondern auch Väter, Omas, Opas, Tanten, Onkel usw. sind als Helfer willkommen.
Je mehr mitmachen – desto unterhaltsamer und vergnüglicher ist die Arbeit.

Wir freuen uns natürlich auch über Sachspenden, z.B. selbstgemachte Marmeladen, Kerzen, Säfte/Liköre, Christstollen, Kletzenbrot, Weihnachtskekse (besonders begehrt), Basteleien und ähnliche Dinge.    Bitte mit „Absender“ (handgemacht von Name, Klasse…) und Preisvorstellung versehen, während der Bindezeiten abgeben.
Der Erlös macht einen großen Anteil unseres Elternvereinsbudgets aus, mit dem wir verschiedene Projekte an der Schule unterstützen. 

Zur Organisation des Ganzen gibt es verschiedene Doodle Links. Einfach dort anklicken, wo man mitmachen möchte.
Name und Klasse eintragen und Auswahl anklicken. Unten noch bestätigen und fertig. Wer möchte, kann auch mehr Einträge gleichzeitig machen, z.B. eine ganze Klassengruppe für einen bestimmten Bindetermin anmelden. Mehr infos bei manueladuerlinger@hotmail.com

Das Binden findet in der Zeit von 27.11. bis 30.11. im Keller unter den Speisesälen statt. Dekomaterial-Spenden bitte am 24.11. (ab 14.00 Uhr) oder 27.11. abgeben.

Die selbstgemachten Spezialitäten bitte ebenfalls in den Bindezeiten im Keller abgeben! Bitte keine Spenden im Sekretariat abgeben.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Ihr Adventteam vom Elternverein

Manuela Dürlinger, Gabi Brausch & Hilde Fabry

Freitag, 24.11. Tannenreisig abholen –  Treffpunkt, Uhrzeit und Fahrgemeinschaft nach Absprache https://doodle.com/poll/6qtvve7pf2zrxmki
Freitag, 24.11.
14:00-18:00h
Raum vorbereiten
Freitag 24.11. und
Mo. 27.11.
Dekomaterialspenden:
Lieferung am 24.11. (ab 14.00 Uhr) und 27.11. im Keller unter den Speisesälen!
Buchs, Kirschlorbeer, Efeu, Kugeln, Kleinmaterial………
https://doodle.com/poll/x8t3fd7n6yfrq3er
Adventkranzbinden
jeweils:
https://doodle.com/poll/5hh5i5et3sgcxhzx
Montag, 27.11. 08.00 – 12.30 Uhr
Dienstag, 28.11 12.30 – 17.00 Uhr
Mittwoch, 29.11. 17.00 – 21.00 Uhr
08.00 – 12.30 Uhr:
Donnerstag, 30.11. 12.30 – 17.00 Uhr:
Aufräumen – die Chance für alle, die sich über das Binden und Dekorieren nicht „drüber traun“
Freitag, 1.12. Aufbau Adventmarkt https://doodle.com/poll/6qtvve7pf2zrxmki
Samstag, 2.12.
08.00 – 16.00
Verkauf am Elternsprechtag (inkl. Aufräumen), jeweils eine Stunde oder auch mehr: https://doodle.com/poll/yp2u86nbrihrvckq
Samstag, 2.12. Verkauf am Adventmarkt  (inkl. Aufräumen), jeweils eine Stunde oder auch mehr: https://doodle.com/poll/ptd7m7i8ma9sv5zh

Spenden adventbezogener Spezialitäten:

 Die Abgabe ist während der Bindezeiten vom 27.11. bis 30.11. im Keller unter den Speiseräumen bei der Leitung der Bindetermine! Bitte alle Teile mit Namen, Klasse und einer Preisvorstellung versehen.
Beliebt waren in den vergangenen Jahren: Marmeladen, Weihnachtskekse, Christstollen, Kletzenbrot, Säfte/Liköre, Essig/Öle, sowie Basteleien und Weihnachtsdekoration.

Preisliste 2017:

klein mittel groß
Grüner Kranz 20,00 € 25,00 € xx
Türkranz 25,00 € 30,00 € xx
Kranz mit Kerzen 35,00 € 40,00 € 50,00 €

 

Treffen mit den Klassenvorständen

Gute Zusammenarbeit  fängt damit an, dass man einander (besser) kennen lernt. Eine Tradition die zu diesem Zweck begründet wurde ist das alljährliche Treffen der Elternvertreter mit den Klassenvorständen.

2017-10-18 18.57.23

Am Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 18 Uhr traf man sich in der Basilika Maria Plain. Nach der Messfeier lud der  Elternverein zu  Tisch. EV-Vorstand Hans Karl, Pater Steiner und Dir. Porenta betonten die Wichtigkeit der Zusammenarbeit und in angenehmster Umgebung wurde ausgiebig diskutiert informiert oder nur geplaudert.

 

DSC_0576

DSC_0578

DSC_0584

DSC_0586

DSC_0581

DSC_0579

Zum Schulbeginn

Liebe Eltern am herz-Jesu Gym!

Zum Schulanfang leiten wir Euch gerne ein Schreiben des amtsführenden Präsidenten des Sbg. Landesschulrates weiter. Es drückt wie ich finde, perfekt aus, was Lehrer, Schüler und auch Eltern bewegt.

Einen Guten Start wünscht euch das Kernteam des Elternvereins.

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!
Mit Aufregung, Neugier und Spannung erwarten Ihre Schülerinnen und Schüler das beginnende Schuljahr, freuen sich auf ihre Mitschüler/innen und wenn wir ehrlich sind: sie freuen sich sehr oft auch auf ihre Lehrerinnen und Lehrer. Sie sind stolz darauf, ein Jahr älter geworden zu sein, größeres Ansehen in der Schule zu genießen, vielleicht auch reifer geworden zu sein. Vielleicht haben sie Sorge, dass man ihnen mehr Verantwortung zutraut und sie dieser nicht gewachsen sein könnten.
Ich denke, Ihre Gefühle werden ähnlich sein: Ich hoffe, Sie hatten einen gelungenen Sommer, erholsame Zeiten, schöne Eindrücke und Erlebnisse, aber vielleicht auch inspirierende Begegnungen und neue Ideen für Ihre Unterrichtsarbeit. Ich hoffe, Sie stehen dem neuen Schuljahr mit positiven Erwartungen gegenüber. Auch bei Ihnen möge das Alte in den Bereich der Erinnerungen gesunken sein und Sie mögen bereit und offen sein für das Neue, das auf Sie zukommt.
So anstrengend und fordernd der Beruf der Lehrerin / des Lehrers auch ist, er ist auch einer der lebendigsten und deswegen befriedigendsten Berufe. Oft bekommen Sie bei den Klassen-treffen positive Rückmeldungen über Ihren Unterricht Jahrzehnte nachdem Ihre Schüler/innen in die Welt hinausgezogen sind, um mit dem Rüstzeug, das Sie ihnen mitgegeben haben, ihr Leben zu gestalten. Wenn Sie aufmerksam in die Augen Ihrer Schüler/innen blicken, dann erkennen Sie – wohl nicht bei allen, aber bei vielen – die Wachheit, die Ihnen entgegen-gebracht wird und die Sie herausfordert, das Interesse, das gestillt werden will, oder die Müdigkeit, die überwunden werden muss, die Traurigkeit, die nach Trost sucht, ein vorlautes Wort, das provoziert: all das ist Ausdruck des Lebens im Unterricht.
Ich wünsche Ihnen für das Kommende, dass die positiven Erfahrungen ganz signifikant überwiegen und dass Sie aus der für unsere Gesellschaft so wichtigen Arbeit auch persönlich Freude beziehen können!
Mit den besten Wünschen für ein gelingendes Schuljahr!
Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Salzburg
Prof. Mag. Johannes PLÖTZENEDER
Mozartplatz 10, 5010 Salzburg