Die MSC Sieger

Das Turnier war phantastisch. 46 Spiele, 212 Tore, 387 Spieler, die hochmotiviert kämpften, dabei aber ausgesprochen fair agierten.

Der leider mit Achillessehnen-Verletzung ausgefallene Red Bull Abwehrspieler Albert Vallci nahm die Siegerehrung gemeinsam mit den Organisatoren Toni Kaltenleitner und Paul Radic vor.

Herzliche Gratulation an die Gewinner und unseren tiefen Respekt für alle anderen Teams. – Ihr habt super gespielt und echten Sportsgeist gezeigt. Es war eine Freude den MSC Cup nun schon zum 5. mal auszurichten.